Anmelden
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich

Online-Chat

Sie haben Fragen?

Chatten Sie doch einfach mit Linda. Klicken Sie dazu auf den Button "Linda-Chat starten" oder rufen Sie Linda jederzeit über den Kontakt- bzw. Servicebereich auf.

WhatsApp  starten
SSL verschlüsselte Übertragung
Service-Telefon
02563/403-0*
Businessline
02563/403-4444
Karten-Sperr-Notruf
116 116
Karten-Sperr-Notruf (Ausland)
+49 304050 4050
Unsere BLZ & BIC
BLZ40154530
BICWELADE3W

* Linda-Chat 24/7
   Beraterchat & WhatsApp
   Mo - Fr von 8 bis 19 Uhr

Wunsch-PIN

Kinderleicht zu merken

Wunsch-PIN

Kinderleicht zu merken

Machen Sie Ihre persönliche Geheimzahl zur Wunsch-PIN. Ändern Sie einfach die Geheimzahl Ihrer Sparkassen-Karten (S-Card1 & S-Kreditkarte) am Geldautomaten ab.

¹ Bei diesem Produkt handelt es sich auch im Folgenden um eine Debitkarte.

Überblick

Kinderleicht zu merken

  •  Kopf frei halten und persönliche Geheimzahl Ihrer Sparkassen-Karte(n) in Wunsch-PIN ändern
  • Einfach eigene vier- bis sechsstellige Zahlenkombination ausdenken
  • Deutschlandweit an über 23.000 Geldautomaten der Sparkassen-Finanzgruppe Wunsch-PIN festlegen
  • Kostenfreier Service Ihrer Sparkasse
  • Ihre Wunsch-PIN bleibt auch nach Ablauf der Gültigkeit Ihrer Sparkassen-Karte(n) für die neue Karte gültig

Sperr-Notruf 116 116

Der Sperr-Notruf für alle Karten und Ihren Online-Banking-Zugang – Tag und Nacht für Sie da.  

So geht´s

In wenigen Schritten zur Wunsch-PIN.

Erfahren Sie hier, wie Sie in wenigen Schritten Ihre bisherige PIN in Ihre neue Wunsch-PIN ändern.

Schritt 1

Anzeige "SparkassenCard":

Anzeige "Kreditkarte":

Schritt 2

Geben Sie Ihre bisherige PIN verdeckt ein. Drücken Sie im Anschluss die grüne Taste „Bestätigen“.

Schritt 3

In das neue Eingabefeld geben Sie Ihre Wunsch-PIN ein. Mit grüner Taste bestätigen.

Schritt 4

Zur Kontrolle geben Sie nochmals die neue PIN ein und bestätigen diese. Fertig – Ihre Karte ist einsatzbereit, ab sofort mit Ihrer neuen Wunsch-PIN.

Sicherheitstipps

Wählen Sie eine sichere PIN.

Keinen persönlichen Bezug

Ihre neue PIN sollte sich nicht auf Sie oder eine Ihnen bekannte Person beziehen, zum Beispiel Ihr Geburtstag oder den eines Familienmitglieds oder Freundes.

Hab´ doch schon eine...

Suchen Sie sich möglichst eine PIN aus, die Sie nicht bereits für eine andere Karte oder im Alltag nutzen.

Es darf etwas mehr sein.

Wählen Sie keine einfache PIN, die leicht zu erraten ist.

Im Alltag sicher unterwegs 

  • Schreiben Sie Ihre PIN niemals auf. Geben Sie sie an niemanden weiter – auch nicht an Ihre Sparkasse.
  • Antworten Sie niemals auf E-Mails, die nach Ihrer PIN oder anderen Sicherheitsmerkmalen fragen.
  • Schirmen Sie die Eingabe Ihrer PIN am Geldautomaten oder im Handel mit der Hand ab.
  • Falls Sie Ihre PIN vergessen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Sparkassen-Berater. Er hilft Ihnen gerne weiter.
 Cookie Branding
i