Anmelden
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich
Service-Telefon
02563/403-0*
Karten-Sperr-Notruf
116 116
Unsere BLZ & BIC
BLZBIC
40154530WELADE3W

* Mo - Fr von 8 bis 19 Uhr

Aktuell

Aktuell

Überblick

Verkaufen & Vermieten

Schnell und sicher zum Erfolg

Vertrauen Sie auf die jahre­lange Erfahrung und das Know-how Ihrer Sparkasse im Makler-Geschäft – gemeinsam finden Sie schnell den richtigen Käufer für Ihre Immobilie. Denn die Sparkasse ist einer der größten Immobilien-Makler der Region.

Kompletter Makler-Service   

  • Kompetente und realistische Ermittlung des Verkaufs­werts
  • Fach­kundig erstelltes Exposé
  • Gezielte Ansprache vor­gemerkter Interes­senten   
  • Werbung für Ihr Objekt in den Sparkassen-Filialen, in Zeitungen und im Internet
  • Besichtigung mit ausgewählten Interes­senten – auf Wunsch bei vorheriger Bonitäts­prüfung

Eine gute Gelegenheit

Die Nachfrage nach Wohn­immobilien ist momentan sehr groß. Nutzen Sie diese Möglich­keit und verkaufen Sie Ihre Immobilie zu einem guten Preis.

Individueller Rund-um-Service

Wir vermarkten Ihre Immobilie über die gesamten Vertriebswege der Sparkasse Westmünsterland (Filial-Aushänge, Internetportale, Zeitungsanzeigen, und vieles mehr). Dafür schätzen unsere Immobilien- Berater den Marktwert Ihrer Immobilie fair und realistisch ein.   

Immobilienverkauf vorbereiten

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen? Was Sie tun können, damit alles glatt läuft.

Die Immobilie bewerten lassen

Ihre Immobilie soll einen guten Preis erzielen. So sorgen Sie für eine realistische Bewertung.

Ablauf: Immobilie verkaufen

Lesen Sie, wie ein Immobilien­verkauf abläuft und wie unsere Makler Sie dabei unterstützen.

Die richtige Vermarktung

Ein Immobilienverkauf kann stressig sein - muss es aber nicht! Wir helfen bei der Vermarktung.

Immobilie geerbt - was nun?

Wollen Sie die geerbte Immobilie bwohnen, vermieten oder verkaufen ? Wichtige Hilfestellungen.

Ein Energieausweis ist Pflicht

Kaufinteressenten sollen einschätzen können, welche Energiekosten auf sie zukommen.

Am besten persönlich

Lassen Sie sich jetzt beraten. Verein­baren Sie
gleich einen Termin.

Immobilienportal

Sparkassen-Immobilienportal

FAQ

Fragen und Antworten

Muss ich Kunde der Sparkasse sein, damit die Sparkasse Westmünsterland sich um die Vermittlung meiner Immobilie kümmert?

Nein, Sie müssen nicht Kunde der Sparkasse  sein, um die Immobilienvermittlung nutzen zu können. Unsere Immobilienberater stehen allen Immobilienverkäufern mit Rat und Tat zur Seite.

Habe ich einen festen Ansprechpartner, der den Verkauf begleitet?

Ja, Sie haben einen festen Ansprechpartner. Dieser begleitet Sie von der Marktpreiseinschätzung bis zum notariellen Beurkundungstermin.

Wie wird meine Immobilie vermarktet?

Je nach individuellen Absprachen mit dem Verkäufer, können verschiedene Vertriebskanäle gewählt werden: 

  • Aushänge in den Filialen
  • Anzeigen in regionalen Tageszeitungen
  • Präsentation in großen und bekannten Internetportalen
  • Versand von attraktiven und aussagekräftigen Exposees an Interessenten
Wer koordiniert die Besichtigungstermine?

Die Besichtigungstermine werden nach Absprache mit Ihnen durch Ihren Immobilienberater koordiniert und begleitet.  

Welche Vorteile habe ich, wenn ich meine Immobilie über die Sparkasse Westmünsterland verkaufe?
  •  Faire und realistische Einschätzung eines möglichen Kaufpreises
  • Unschlagbare regionale Marktkenntnis
  • Umfangreicher Interessentenpool
  • Vielseitige Vermarktung Ihrer Immobilie
  • Fachliche Unterstützung in der rechtlichen Abwicklung
  • Umfassender Service aus einer Hand  
Welchen Vertrag schließe ich mit der Sparkasse ab?

Damit die Sparkasse bzw. S-Immobilien GmbH für Sie im Bereich Immobilienverkauf tätig wird, ist ein Maklervertrag abzuschließen.

Muss der geschlossene Vertrag gekündigt werden?

Der Maklervertrag hat eine Laufzeit von 6 Monaten und verlängert sich automatisch um 2 weitere Monate, wenn dieser nicht mit einer Frist von 1 Monat gekündigt wird.

Wer bezahlt die Maklerprovision?

Grundsätzlich bezahlt derjenige die Maklerprovision, der den Makler beauftragt hat. Je nach Verhandlung kommt auch eine Kostenaufteilung zwischen Verkäufer und Käufer, als auch eine vollständige Zahlung der Maklercourtage durch den Käufer in Frage.  

Wie lange dauert ein Verkauf?

Die Vermarktungsdauer ist marktabhängig. Weitere Faktoren sind zum Beispiel:

  • Lage der Immobilie
  • Ausstattung und Zustand
  • Preisvorstellung

Sie sollten in jedem Fall 3 bis 6 Monate für die Suche nach einem Käufer einplanen. Nehmen Sie rechtzeitig Kontakt mit unseren Immobilienberatern auf, wenn Sie wissen, dass Sie Ihre Immobilie verkaufen möchten.

Wer bestimmt den Kauf- / Verkaufspreis?

Grundlage für die Preisbildung beim Verkauf von Immobilien ist der sogenannte Marktwert. Hierfür gibt es statistische Auswertungen: Die bei Verkäufen erzielten Preise werden erfasst und werden in die Preisbildung einbezogen. Die Immobilienberater  kennen den Markt genau und können Ihnen so einen möglich erzielbaren Preis nennen.

Wann ist der Verkauf rechtsgültig vollzogen?

Der Verkauf / Kauf und die Eigentumsübertragung an einer Immobilie bedarf drei Voraussetzungen: 

  • Ein Notar muss den Kaufvertrag beurkunden.
  • Die Auflassung, also die Einigung über den Eigentumsübergang, muss durch einen Notar beurkundet sein.
  • Der neue Eigentümer muss im Grundbuch eingetragen sein.
Wann wird der Verkaufspreis überwiesen?

Der Zahlungstermin des Kaufpreises ist im Kaufvertrag geregelt. Der Notar überwacht den Vorgang.   

Alle anzeigen
Am besten persönlich

Lassen Sie sich jetzt beraten. Verein­baren Sie
gleich einen Termin.

Cookie Brandingkeep it
i